Auf dem neuesten Stand der Hygienevorschriften


  

Unsere Patienten hatten Geduld – es hat sich gelohnt.

Für die meisten Patienten ist Sauberkeit und Hygiene in der Zahnarztpraxis sehr wichtig. Zudem fordern und kontrollieren auch die Behörden heutzutage ein Höchstmaß an Hygiene.

 

Um diesen Ansprüchen auch weiterhin gerecht zu werden, haben wir unsere Praxis seit Beginn des Jahres 2016 umgebaut. Ein

Behandlungszimmer musste der neuen Praxisaufteilung zwar zum Opfer fallen, erhalten haben wir aber unsere topmodernen Aufbereitungsräume für Sie, unsere geschätzten Patienten.


Im ersten Aufbereitungsraum werden die benutzten Instrumente maschinell vorgereinigt und desinfiziert. Dafür haben wir zwei hochmoderne Reinigungs- und Desinfektionsgeräte angeschafft. Über eine Durchreiche werden die Instrumente dann in den Sterilisationsraum verbracht, dort verpackt und eingeschweißt. Mit hoher Temperatur und hohem Druck werden sie schließlich in einem Autoklaven sterilisiert.


1  

Über ein Netzwerk werden alle geschilderten Schritte protokolliert und sind somit nachweisbar.


Zudem haben wir ein neues Röntgengerät für Panoramaschichtaufnahmen angeschafft, das den Ober- und Unterkiefer gleichzeitig abbilden kann. Alles wie bisher, jedoch können die Aufnahmen für unsere Patienten ab sofort in angenehmer Weise im Stehen erstellt werden.


Unser neues Röntgengerät


Alle unsere Mitarbeiterinnen werden zudem in regelmäßigen Intervallen geschult und angeleitet, diese Schulungen werden gemäß gesetzlicher Vorgabe auch protokolliert.


Schließlich werden unsere Geräte regelmäßig gewartet und kontrolliert. So erreichen wir ein Höchstmaß an Sicherheit für Sie, unsere Patienten.


Für weitere Informationen hinsichtlich der beschriebenen Neuerungen steht das Praxisteam Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.